Schulmöbel

 

https://pixabay.com/de/stilleben-schule-retro-tinte-tisch-851328/

Schulmöbel müssen bestimmte Anforderungen an die Sicherheit und Ergonomie erfüllen. Zudem benötigen die Kinder altersgerechte Tische und Stühle, die sich beinahe von Klassenstufe zu Klassenstufe hinsichtlich der Größe unterscheiden. Ein weiteres wichtiges Merkmal ist die nötige Stabilität. Auch auf das Handling kommt es an: Die Stühle sollen beispielsweise gut stapelbar sein.

Schulmöbel: besondere Anforderungen
Die Stabilität steht im Fokus, denn die Möbel sollen mehrere Generationen von Schülern aushalten. Die Belastungen für das Mobiliar in einer Schule sind enorm. Dabei wird hohe Qualität gewünscht. Diese bezieht sich nicht nur auf die Form, die für die nötige Ergonomie sorgt, sondern beispielsweise auch auf die Behandlung von Oberflächen. Der natürliche Rohstoff Holz ist sehr begehrt, er darf aber nicht splittern, um Verletzungen auszuschließen. Die richtige Ergonomie wiederum unterbindet Haltungsschäden und Rückenprobleme der Kinder und Jugendlichen beim stundenlangen Sitzen. Idealerweise sind Tische und teilweise auch Stühle in der Höhe verstellbar. Darüber hinaus gilt eine um bis zu 16° neigbare Tischplatte als ergonomisch optimal. Bei der Sicherheit spielen nicht nur die Oberflächen eine Rolle, auch der Brandschutz ist enorm bedeutsam. Da es auch in Schulen Polstermöbel gibt, müssen diese mit schwer entflammbaren Polstern ausgestattet sein.

Schulschränke und Schließfächer
Zu den Möbeln in der Schule gehören auch Schränke und Schließfächer. Sie bringen verschiedene Vorteile mit sich. Schüler müssen nicht alle Materialien im Ranzen tragen, wenn diese in der Schule im Schrank oder Schließfach aufbewahrt werden können. Lehrer können auch Laptops und Tablets sicher in der Schule verwahren, wenn die Schließfächer mit Sicherheitsschlösser ausgestattet sind. Diese Möbel müssen grundsätzlich schwer entflammbar sein. Es lassen sich darin Wertsachen, Alltagsgegenstände und auch gefährliche Lehrmittel unterbringen.

Individuelle Schulmöbel mit hoher Funktionalität
Die moderne Schule benötigt Möbel, die eine bedarfsgerechte Einrichtung von Räumen ermöglichen. Sie sollen sich problemlos im Raum bewegen lassen und eine Individualisierung von Klassenzimmern erlauben. Zu dieser gehören neben den Tafeln und auch Stellwände und Raumteiler sowie Regale. Lehrertische müssen den besonderen Anforderungen dieses Berufs gerecht werden. Auf besondere Weise wird der Kunst- & Werkraum eingerichtet. Die hochwertige Werkraumausstattung führt zu einem innovativen und abwechslungsreichen Werkunterricht. Unter anderem gehören dazu: 

  • Mehrzweck-Werkbänke
  • Hocker
  • Garagenschränke mit Rollcontainern für alle nötigen Utensiliend Stahlschränke mit Sicherheitsschlössern für gefährliche und schwere Materialien

Etwas anders wird der Computerraum ausgestattet. Hier gehören ein EDV-Tisch mit Kabelkanal, Computer-Arbeitsplätze, fahrbare Stühle und Laptopwagen hinein. Im Lehrerzimmer und im Sekretariat sind ergonomische Arbeitsplätze für Erwachsene erforderlich. Dazu gehören der Schreibtisch mit PC-Arbeitsplatz, ergonomische Drehstühle, Schließfachschränke, Regalschränke mit Fächern und ein Klassenbuchschrank, der Verwechslungen ausschließt. In der Cafeteria wiederum stehen oft komfortable Polstermöbel, die belastbar und leicht zu reinigen sein müssen. Auch Einrichtungen für Leseecken werden von Schülern und Lehrern sehr geschätzt. Für größere Anlässe bieten sich Klapptische an.

Kommentar hinterlassen